Meine Vision

Meine Vision für den Kanton Freiburg

  • Familie: Eine Mehrheit der arbeitstätigen Bevölkerung arbeitet Teilzeit. Die Wirtschaft und die Politik haben entsprechende Rahmenbedingungen geschaffen. Der Mutterschafturlaub wird verlängert und kann zwischen den Eltern beliebig aufgeteilt werden.
  • Landwirtschaft: Die Freiburger Landwirtschaft und die dazugehörende verarbeitende Industrie zeichnen sich durch ihre erfolgreiche Nischenproduktion aus. Die Qualitätsprodukte finden weltweit Anklang.
  • Politik: Die Freiburger Regierung entwickelt ein ambitiöses, mutiges Legislaturprogramm mit Prioritäten. Sie tritt homogen auf und schafft ein Gleichgewicht zwischen Eigenverantwortung und Solidarität.
  • Die Verwaltung besticht durch qualitativ hochstehende, kundenfreundliche Dienstleitungen.
  • Starkes Kantonszentrum: Der Kanton unterstützt die Agglomeration Freiburg und die regionale Zentren punktuell und zielstrebig.
  • Tourismus: Die Region Freiburg ist eine attraktive Feriendestination für Familien. Sie besticht durch Ihre kulturelle, gastronomische und landschaftliche Vielfalt.
  • Wirtschaft: Freiburg ist bekannt für seine nachhaltige und überdurchschnittliche Wirtschaftsentwicklung: Seine Bewohner gelten als kreativ, sie können zupacken und sind dank ihrer Berufs- und Hochschulen ausgezeichnet ausgebildet.
  • Das ehemalige Cardinal-Gelände ist ein vibrierendes Vorzeigequartier des Kantons: Unternehmertum, Innovation und Kultur gehen Hand in Hand.
  • Zweisprachigkeit: Die Freiburgerinnen und Freiburger haben ein entspanntes Verhältnis zur Sprachenfrage. Jeder drückt sich in seiner Muttersprache aus und wird akzeptiert und verstanden.